Keramikisolierung

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3


Isoliermittel für Dentalkeramik aus eigener Entwicklung & Herstellung

EASY Sep Ceramic die lösemittelfreie und sichere Keramikisolierung
Das EASY Sep Ceramic ist eine Dentalisolierung, welches für die Zahntechnik abgestimmt ist und sicher die Keramikschicht von der Gipsoberfläche trennt. Das Trennmittel hat eine niedrige Viskosität und ist farbneutral. Der Isolierfilm hält lange an ohne nachisolieren zu müssen. Die Keramikisolierung, hat eine hervorragende Isolierwirkung, verbrennt rückstandslos, hinterlässt keine Rückstände, wie weiß Verfärbungen und ist daher für alle Keramiken im Dentallabor geeignet.

Es verbrennt rückstandslos, hinterlässt keine Rückstände wie weiße Verfärbungen und ist daher für alle Keramiken im Dentallabor geeignet wie Zahnkronen, Zahnbrücken, Veneers, aus Metallkeramik, Vollkeramik, Glaskeramik, Zirkonkeramik oder Lithium-Disilikat und unabhängig davon, ob diese hochschmelzend, niedrigschmelzend oder monolithisch (Multi-Layered) sind. Die Keramikisolierung ist Lösemittelfrei, es stößt keine gesundheitsgefährdenden Dämpfe und Gerüche aus. Ein reiner Hautkontakt ist daher unbedenklich und somit für die Zahntechniker in der Keramikabteilung sicher in der Anwendung.

EASY Die Hardener
Der universal Gipshärter für Dentalgipse, wie Abdruckgips, Alabastergips, Modellhartgips, Superhartgips und unabhängig davon, ob es eine geringe oder hohe Expansion hat. Der transparente Härter hat eine Stärke von 0µ, trägt daher nicht auf, zieht komplett in den Gips ein, schließt die Poren, härtet die Gipsoberfläche. Die Isolierung kann daher nicht Einziehen und bietet dem Anwender die Sicherheit, sicher zu isolieren.